Verschiedene SARS-CoV-2-Varianten unterscheiden sich in ihrer Erbinformation, ihrer RNA. Die Unterschiede in der RNA, auch Mutationen genannt, prägen sich in unterschiedlichen Eigenschaften des Virus aus. Manche Veränderungen führen zu einem Vorteil für das Virus und sie setzen sich als neue...
Bestimmte gehäusetragende Einzeller können bis zu 14 Zentimeter groß werden. Gemeinsam mit einem internationalen Team fanden Forschende des Naturhistorischen Museums Wien nun heraus, warum diese übel riechen.
Nach den berühmten Kreuzungsversuchen von Gregor Mendel mit Erbsen lebte die Tradition der Pflanzenforschung weiter. Auch heute noch wird Pflanzenforschung betrieben - hier ein aktuelles Beispiel aus Wien.
Gregor Mendel revolutionierte mit seinen berühmten Kreuzungsexperimenten die Biologie, und sein Werk bildet auch heute noch die Grundlage der Genetik. Zu Mendels 200. Geburtstag im Jahr 2022 geben wir einen Überblick über sein Leben und Schaffen.
Innsbrucker ForscherInnen beobachten Tumorwachstum an einem 3D-Modell aus dem Biodrucker
Am 30. September findet die European Researchers‘ Night 2022 statt, und wir sind wieder vertreten! Bei den beiden Stationen vom Zentrum für Mikrobiologie und Umweltsystemwissenschaft und Open Science dreht sich diesmal alles um das Thema Mikroorganismen.
Bist du zwischen 16 und 19 Jahre alt und interessierst dich für Wissenschaft und Kommunikation? Dann bist du bei unserem neuen Projekt ImmunoKomm richtig, welches das Thema Immunsystem mit Wissenschaftskommunikation verknüpft. Melde dich gleich zur Teilnahme an!
Unser Immunsystem und Wissenschaftskommunikation für Jugendliche stehen im neuen Projekt „ImmunoKomm“ im Mittelpunkt. Wir suchen noch Oberstufen- SchülerInnen, die sich beteiligen wollen!
Dieses Animationsvideo zu Totimpfstoffen erklärt, wie inaktivierte Ganzvirus- und Proteinimpfstoffe gegen COVID-19 hergestellt werden, was sie beinhalten und wie sie wirken.
Wissenschaftler beantworten Fragen zu SARS-CoV-2 und zur Corona-Impfung
Gemeinsam mit der Impfstoffexpertin Christina Nicolodi und dem Virologen Tim Skern beantwortet Open Science viele Fragen rund um SARS-CoV-2 und COVID-19.
Open Science bietet laufend Fortbildungen für PädagogInnen an. Eine Liste aktueller Veranstaltungen: Am 9.11.2022 findet eine Epigenetik-Fortbildung in Wien statt.
Heute ist es möglich, im Labor mikroskopisch kleine Gewebestrukturen, die Organen ähnlich sind – so genannte Organoide – zu züchten. Unser im Rahmen des UniStem Day 2022 erstelltes Infoblatt gibt einen Überblick. was damit untersucht werden kann und welche medizinischen Anwendungen sich daraus ergeben.
Unser neues Handbuch bietet umfassende Informationen zu den Grundlagen, der Geschichte und aktuellen Entwicklungen von Infektionskrankheiten. Anhand konkreter Beispiele wird der Bogen von den Ursprüngen der einfachen Variolation über die Entstehung der Keimtheorie bis hin zur mRNA-Schutzimpfung gegen COVID-19 gespannt.
Would you like to go through the topic in the cell in class? Here you will find teaching materials (in German) on the topic for secondary level I and II.
Around Halloween the Vienna Open Lab is becoming a spooky place! Sticky cobwebs, a crystal ball and green slime are just waiting for families to be discovered.
Das Vienna Open Lab feiert den 200. Geburtstag Gregor Mendels mit zwei kostenlosen Workshops, in denen sich SchülerInnen auf die Spuren des "Vaters der Genetik" begeben können.
Am 14. Oktober ist das Vienna Open Lab auf Deck 50 im Naturhistorischen Museum zu Gast, um dem Geheimnis der Gene und dem Rätsel der Vererbung auf den Grund zu gehen. Kommen Sie vorbei und bestaunen Sie gemeinsam mit uns Erbsen, deren Erbgut und viele kleine Fruchtfliegen.
„Forschung zum Angreifen" - unter diesem Motto findet das Wiener Forschungsfest vom 9. bis 11. September im Rathaus statt. Mit vielen Mitmach-Stationen und Workshops können alle Wienerinnen und Wiener in die Welt der Forschung eintauchen. Das Vienna Open Lab ist mit einem Workshop zum Thema „Enzyme - versteckte Helfer im Alltag" dabei.
Did you know that milk contains sugar? This is the reason why some people and most cats can not drink regular milk. In this workshop, you will remove that sugar with the help of an enzyme also found in human cells.
Gemeinsam mit der Impfstoffexpertin Christina Nicolodi und dem Virologen Tim Skern beantwortet Open Science viele Fragen rund um SARS-CoV-2 und COVID-19.
Am 30. September findet die European Researchers‘ Night 2022 statt, und wir sind wieder vertreten! Bei den beiden Stationen vom Zentrum für Mikrobiologie und Umweltsystemwissenschaft und Open Science dreht sich diesmal alles um das Thema Mikroorganismen.
Bist du zwischen 16 und 19 Jahre alt und interessierst dich für Wissenschaft und Kommunikation? Dann bist du bei unserem neuen Projekt ImmunoKomm richtig, welches das Thema Immunsystem mit Wissenschaftskommunikation verknüpft. Melde dich gleich zur Teilnahme an!
Around Halloween the Vienna Open Lab is becoming a spooky place! Sticky cobwebs, a crystal ball and green slime are just waiting for families to be discovered.
Das Vienna Open Lab feiert den 200. Geburtstag Gregor Mendels mit zwei kostenlosen Workshops, in denen sich SchülerInnen auf die Spuren des "Vaters der Genetik" begeben können.
Am 14. Oktober ist das Vienna Open Lab auf Deck 50 im Naturhistorischen Museum zu Gast, um dem Geheimnis der Gene und dem Rätsel der Vererbung auf den Grund zu gehen. Kommen Sie vorbei und bestaunen Sie gemeinsam mit uns Erbsen, deren Erbgut und viele kleine Fruchtfliegen.
The content in this section is only partially available in English. However, an English translation of the About us and Vienna Open Lab section is just waiting to be discovered.