Weltweit sind bereits mehrere Impfstoffe gegen das neue Coronavirus verfügbar. Doch dieses mutiert und stellt die Pharmaindustrie vor eine große Herausforderung.
Schutzimpfungen haben bereits Millionen von Menschenleben gerettet. Ein kurzer Überblick zur Geschichte des Impfens, die dafür wichtigen Komponenten des Immunsystems, die biologischen Abläufe im Körper sowie die verschiedenen Arten von Impfstoffen, die heute zur Verfügung stehen.
BewohnerInnen von Ischgl wurden kurz nach einer Infektion mit SARS-CoV-2 sowie acht Monate später auf das Vorhandensein von Antikörpern gegen das Coronavirus getestet. Bei knapp 90 Prozent der Personen konnten Antikörper auch nach dieser Zeitspanne noch nachgewiesen werden.
Welche Testmethoden hinter den in Schulen durchgeführten „Nasenbohrertests“ und den in Apotheken erhältlichen „Spucktests“ stecken, ist in diesem Artikel zusammengefasst.
Als wichtige Bestandteile des Immunsystems schützen uns Antikörper vor Krankheitserregern. Ein kurzer Überblick zu ihrer Entstehung und Funktion.
Als wichtige Bestandteile des Immunsystems dienen Antikörper dem Schutz vor Krankheitserregern. Eine detaillierte Beschreibung zur Entstehung, Funktion und der Rolle von Antikörpern.
Die Entwicklung von Impfstoffen zum Schutz gegen COVID-19 läuft auf Hochtouren. Die ersten beiden in der EU zugelassenen Impfstoffe beruhen auf der mRNA-Technologie. An dieser Technologie wird seit über 20 Jahren geforscht, zum Einsatz kam sie bisher aber noch nie.
SARSeq ist eine neue Methode zur Vervielfältigung von DNA, die aktuell zum Nachweis des neuen Coronavirus zum Einsatz kommt. Sie ermöglicht es, ohne teure Maschinen bis zu 36.000 Proben in 24 Stunden zu testen.
Verschiedene Methoden wie PCR-Tests, Antigentests, Antikörpertests und RT-LAMP werden zum Nachweis einer Coronavirus-Infektion eingesetzt. Ein Überblick über die Testverfahren und deren Anwendung.
Am Campus Vienna Biocenter wurden mit RT-LAMP und SARSeq zwei neue Testmethoden für SARS-CoV-2 entwickelt, die beide das Erbgut des Virus nachweisen.
The content in this section is only partially available in English. However, an English translation of the About us and Vienna Open Lab section is just waiting to be discovered.