Schweizer WissenschafterInnen konnten Signalwege in der Zelle weiter aufklären, die an wichtigen Lebensprozessen, wie zum Beispiel dem Herzschlag, beteiligt sind.
Britischen ForscherInnen ist es gelungen, Bakterien mit einem vollständig synthetischen Erbgut zu erschaffen. Ihr Genom umfasst 4 Millionen Basenpaare, und sie besitzen einen vereinfachten genetischen Code.
SchülerInnen aufgepasst: Die Österreichische Gesellschaft für Molekulare Biowissenschaften und Biotechnologie und Open Science rufen dazu auf, den Mikroorganismus des Jahres 2019 zu küren. Einsendeschluss ist der 27. Juni 2019.
ForscherInnen der Veterinärmedizinischen Universität Wien haben herausgefunden, dass dominante männliche Hausmäuse eine intensivere Duftnote als ihre untergeordneten Artgenossen verbreiten.
Eine englische Studie hat Kaninchen bescheinigt, dass sie zwischen DNA-reichem und DNA-armem Futter unterscheiden können. Haben uns die Langohren etwas voraus?
ForscherInnen präsentieren eine neue Erklärung zum Entstehen der seltenen grünen Eisberge in der Antarktis. Demnach soll Eisen aus dem Meerwasser für deren auffällige Färbung verantwortlich sein.
Ein Team aus WissenschaftlerInnen unterschiedlichster Disziplinen hat sich in einer groß angelegten Studie damit beschäftigt, welche Ernährung für die Gesundheit und unseren Planeten am besten ist. Die Ergebnisse wurden jetzt im renommierten Fachjournal „The Lancet“ veröffentlicht.
ForscherInnen von der Universität Basel gelang es, in Mäusen Brustkrebszellen zu Fettzellen umzuprogrammieren. Durch die gezielte Kombination zweier Wirkstoffe konnte die Metastasenbildung verhindert werden.
Die Sustainable Development Goals, kurz SDGs, sind Ziele für nachhaltige Entwicklung die global umgesetzt werden. Bis 2030 wird auch Österreich die Nachhaltigkeitsziele in diversen Bereichen vorantreiben.
Die Weihnachtsaussendung 2018 von Open Science und dem Vienna Open Lab wurde verschickt. Haben Sie auch schon Schneefiguren gebastelt? Schicken Sie uns Fotos Ihrer Kunstwerke aus Instant-Schnee.
The content in this section is only partially available in English. However, an English translation of the About us and Vienna Open Lab section is just waiting to be discovered.