Es gibt wieder die Möglichkeit, über Tierversuche in der biomedizinischen Forschung zu diskutieren - Open Science organisiert neue Diskussionsrunden für SchülerInnen und kommt zu Ihnen an die Schule.
Am 9. und 10. Mai war es soweit. Am Vienna BioCenter trafen sich SpezialistInnen aus dem Bereich Wissenschaftskommunikation und Public Engagement zur EUSEA 2019, der jährlichen Konferenz der European Science Engagement Association.
Sie sind Biologie-LehrerIn und behandeln im Unterricht molekularbiologische Methoden? Die Personalisierte Medizin ist eines DER Anwendungsfelder der Zukunft, wenn es um Gendiagnostik mittels moderner molekulargenetischer Verfahren geht. Open Science veranstaltet im Herbst zwei LehrerInnenfortbildung zum Thema „Personalisierte Medizin“ in Graz und Wien.
Am Sonntag, 26. Mai 2019, ist Open Science wieder beim Forschungsfest des Institute of Science and Technology (IST) – Austria vertreten.
Am 29. März 2019 fand die Abschlussveranstaltung des Sparkling Science Projekts TeaTime4Schools in Räumlichkeiten der AGES (Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit) statt. 200 SchülerInnen aus ganz Österreich nahmen teil.
Im Hungry for Science Blog macht Open Science reinen Tisch mit Küchenmythen, serviert wissenschaftliche Facts rund ums Essen, berichtet über Ernährungs-Trends und liefert Anregungen für spannende Experimente für zu Hause
Mit über 250 TeilnehmerInnen war der UniStem Day am 15. März 2019 ein voller Erfolg! Dieser weltweite Aktionstag zum Thema Stammzellen wurde bereits zum zweiten Mal in Wien organisiert.
Open Science erarbeitet gemeinsam mit dem Institut für Höhere Studien Wien und der Universität Luzern eine interdisziplinäre Technikfolgenabschätzung zu Chancen und Risiken neuer Anwendungen der DNA-Analyse.
Mit Hilfe von gestalterischen Methoden wird das Thema Genom-Editierung mit CRISPR/Cas9 an Schulen erarbeitet. Vor allem ethische und gesellschaftliche Fragestellungen rund um die neue Technologie stehen im Zentrum - gemeinsam gestaltete Bilder bietet den SchülerInnnen Reflexionflächen für die komplexen Zusammenhänge.
Der UniStem Day ist ein europaweiter jährlicher Aktionstag für SchülerInnen zum Thema Stammzellen, der in Wien erstmals 2018 gemeinsam vom IMBA, Open Science und dem Vienna Open Lab durchgeführt wurde.
The content in this section is only partially available in English. However, an English translation of the About us and Vienna Open Lab section is just waiting to be discovered.