Je genauer man eine Art von Brustkrebs definieren kann, desto gezielter kann die Therapie erfolgen. Daher grenzt man Brustkrebsarten anhand Zelloberflächen-spezifischer Rezeptoren ab. Tripel-negativer Brustkrebs (TNBC) galt bisher als besonders schwer behandelbar – nun soll eine neue Form von Immuntherapie Abhilfe schaffen.
Der diesjährige Nobelpreis für Physiologie und Medizin wird an die beiden Forscher James Allison und Tasuku Honjo für ihre bahnbrechenden Entdeckungen im Kampf gegen Krebs verliehen. Beide Immunologen haben entdeckt, dass „Bremsen“ auf der Oberfläche bestimmter Immunzellen die Bekämpfung von Krebs durch das körpereigene Immunsystem verhindern.
ForscherInnen aus England fanden heraus, dass Stechmücken Mikroplastik aus dem Wasser aufnehmen können. Werden diese von Vögeln, Fledermäusen und Spinnen gefressen, gelangen feine Kunststoffpartikel in die Nahrungskette.
Der Europäische Gerichtshof urteilte am 25.07.18, dass Organismen als gentechnisch veränderte Organismen gelten, die nach der Definition der Freisetzungsrichtlinie 2001/18/EG durch klassische Mutagenese oder mittels neuer Züchtungstechniken wie CRISPR/Cas9 erzeugt wurden.
Wiener ForscherInnen vom Zentrum für Virtual Reality und Visualisierung (VRVis) und vom Institut für Molekulare Pathologie (IMP) haben eine neue Methode entwickelt, mit der Genomdaten und Hirnfunktion verknüpft werden können. Ergebnisse erster Analysen wurden in der wissenschaftlichen Fachzeitschrift NeuroImage veröffentlicht.
Am 11. und 12. Oktober 2018 fand die zweite Jahrestagung der Österreichischen Plattform für Personalisierte Medizin an der Medizinischen Universität Graz statt. Open Science war mit dabei und leitete die Session „Gesellschaft und Ethik“.
Die nächste jährliche EUSEA (European Science Engagement Association) Konferenz, wird am 9. und 10. Mai 2019 in Wien (Vienna Biocenter St. Marx) stattfinden! Zusammen mit der EUSEA und dem ScienceCenter-Netzwerk übernimmt Open Science die Organisation vor Ort.
Open Science freut sich über zwei neue Vereinsmitglieder.
Unser Talente Regional Projekt BodyTec wurde im September 2018 nach zwei Jahren Laufzeit erfolgreich abgeschlossen. Die intensive Zusammenarbeit mit den fünf Schulklassen und den ProjektpartnerInnen und die abwechslungsreichen Aktivitäten im Projekt haben dem gesamten Open Science Team großen Spaß gemacht.
Am 28. September 2018 fand in den Gebäuden des Technologischen Gewerbemuseums in Wien die European Researchers Night statt. Gemeinsam mit der AGES (Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit) veranstaltete Open Science Workshops zum Projekt TeaTime4Schools.
Hier gibt es einen Foliensatz und Anregungen für den Unterricht zum Thema Schnittstelle Körper-Technik von Open Science zum freien Download.
Hier finden Sie Unterrichtsmaterialien von Open Science zum Thema "Das Mikrobiom des Menschen" für die Sekundarstufe II : Einen Foliensatz mit Begleittext sowie Arbeitsblätter für den Unterricht zum freien Download.
Hier finden Sie Unterrichtsmaterialien von Open Science zum Thema Epigenetik für die Sekundarstufe II : Einen Foliensatz mit Begleittext sowie Arbeitsblätter für den Unterricht zum freien Download.
Neu auf unserer Website zum Thema CRISPR/Cas9: Unterrichtsmaterialien, Kreuzworträtsel und Quiz, Erklärvideo und Interviews mit Wissenschaftlern.
Open Science hat sich in den vergangenen Jahren intensiv mit dem Thema Tierversuche für die biomedizinische Forschung beschäftigt. Aus den Inhalten die mit und für die Gesellschaft um dieses Thema erarbeitet wurden, entstand nun ein Poster sowie Arbeitsblätter für den Unterricht.
Als Junior-ForscherIn hast du dich schon immer gefragt, was hinter dem Geheimnis der bunten, sprudeligen Badebomben steckt? In unserem Weihnachtsspezialkurs findest du das heraus und darfst anschließend selbst eine weihnachtliche Badebombe ganz nach deinem Geschmack basteln und mit nach Hause nehmen.
Perfekt für einen kühlen, winterlichen Nachmittag in der Vorweihnachtszeit ist ein warmer Tee mit etwas Honig oder Zucker. Wer einmal etwas Ausgefallenes zum Tee servieren will, oder noch nach einer Kreativen Geschenkidee für Weihnachten sucht, kann bunte Kandiszucker einem einfachen Experiment selbst machen.
So hübsch und so experimentierfreudig – die roten Hochblätter des Weihnachtssterns eignen sich perfekt für ein kleines vorweihnachtliches Experiment!
Vitamine sind für den menschlichen Körper lebensnotwendig und Teil einer gesunden Ernährung. Doch welche Nahrungsmittel sind besonders vitaminreich und wie lässt sich das im Labor nachweisen?
Glitzer, Duft und Blubber-Spaß in der Badewanne – aber wie genau funktionieren diese bunten, sprudeligen Badebomben? In unserem Weihnachtsspezialkurs findest du das heraus und darfst anschließend selbst eine weihnachtliche Badebombe ganz nach deinem Geschmack basteln.
Am 11. und 12. Oktober 2018 fand die zweite Jahrestagung der Österreichischen Plattform für Personalisierte Medizin an der Medizinischen Universität Graz statt. Open Science war mit dabei und leitete die Session „Gesellschaft und Ethik“.
Die nächste jährliche EUSEA (European Science Engagement Association) Konferenz, wird am 9. und 10. Mai 2019 in Wien (Vienna Biocenter St. Marx) stattfinden! Zusammen mit der EUSEA und dem ScienceCenter-Netzwerk übernimmt Open Science die Organisation vor Ort.
Open Science freut sich über zwei neue Vereinsmitglieder.
Als Junior-ForscherIn hast du dich schon immer gefragt, was hinter dem Geheimnis der bunten, sprudeligen Badebomben steckt? In unserem Weihnachtsspezialkurs findest du das heraus und darfst anschließend selbst eine weihnachtliche Badebombe ganz nach deinem Geschmack basteln und mit nach Hause nehmen.
Perfekt für einen kühlen, winterlichen Nachmittag in der Vorweihnachtszeit ist ein warmer Tee mit etwas Honig oder Zucker. Wer einmal etwas Ausgefallenes zum Tee servieren will, oder noch nach einer Kreativen Geschenkidee für Weihnachten sucht, kann bunte Kandiszucker einem einfachen Experiment selbst machen.
So hübsch und so experimentierfreudig – die roten Hochblätter des Weihnachtssterns eignen sich perfekt für ein kleines vorweihnachtliches Experiment!