Quizze

Testen Sie Ihr Wissen zu den akutellsten Themen

» Hier gehts zum Quiz!

Die Pflanzengenetikerin Eva Maria Sehr spricht darüber, wie es um Österreichs Biodiversität steht und gibt Einblicke in ihre Arbeit und ihre Erfahrungen in der Wissenschaftskommunikation.
Die Allergieforscherin Ines Swoboda ist Expertin bei Open Science. In einem Interview gibt sie Einblicke in ihre Arbeit und ihr Engagement in der Wissenschaftskommunikation.
Der Vienna Science Quest ist bereit für neue Cacher: Die Traditional Caches und Multis wurden gewartet und stehen jetzt Schatzsuchern wieder zur Verfügung. Wer findet in den Weihnachtsferien die meisten VSQ-Caches?
Im vierten und damit letzten DNA-Workshop im Projekt TeaTime4Schools untersuchten die SchülerInnen der HBLA Klosterneuburg nicht nur ihre mitgebrachten Tee- und Bodenproben, sondern erarbeiteten in einem Kreativ-Workshop auch Interessantes zu den Sustainable Development Goals der UN.
Dr. Georg Greiner von der MUW bekam den Wissenschaftspreis 2017 der Österreichischen Gesellschaft für Laboratoriumsmedizin und Klinische Chemie (ÖGLMKC) verliehen.
Am 6. November 2018 fand das Symposium "Familiäre Hypercholesterinämie und andere angeborene Fettstoffwechselstörungen" am Research Center for Molecular Medicine der Austrian Academy of Sciences (CeMM) statt.
Am 11. und 12. Oktober 2018 fand die zweite Jahrestagung der Österreichischen Plattform für Personalisierte Medizin an der Medizinischen Universität Graz statt. Open Science war mit dabei und leitete die Session „Gesellschaft und Ethik“.
Die nächste jährliche EUSEA (European Science Engagement Association) Konferenz wird am 9. und 10. Mai 2019 in Wien (Vienna Biocenter St. Marx) stattfinden! Zusammen mit der EUSEA und dem ScienceCenter-Netzwerk übernimmt Open Science die Organisation vor Ort.
Open Science freut sich über zwei neue Vereinsmitglieder: Die Österreichische Gesellschaft für Personalisierte Medizin (ÖPPM) und die wissenschaftliche Standortgemeinschaft Vienna BioCenter (VBC).
Unser Talente Regional Projekt BodyTec wurde im September 2018 nach zwei Jahren Laufzeit erfolgreich abgeschlossen. Die intensive Zusammenarbeit mit den fünf Schulklassen und den ProjektpartnerInnen und die abwechslungsreichen Aktivitäten im Projekt haben dem gesamten Open Science Team großen Spaß gemacht.