Es gibt wieder die Möglichkeit, über Tierversuche in der biomedizinischen Forschung zu diskutieren - Open Science organisiert neue Diskussionsrunden für SchülerInnen und kommt zu Ihnen an die Schule.
Am 9. und 10. Mai war es soweit. Am Vienna BioCenter trafen sich SpezialistInnen aus dem Bereich Wissenschaftskommunikation und Public Engagement zur EUSEA 2019, der jährlichen Konferenz der European Science Engagement Association.
Sie sind Biologie-LehrerIn und behandeln im Unterricht molekularbiologische Methoden? Die Personalisierte Medizin ist eines DER Anwendungsfelder der Zukunft, wenn es um Gendiagnostik mittels moderner molekulargenetischer Verfahren geht. Open Science veranstaltet im Herbst zwei LehrerInnenfortbildung zum Thema „Personalisierte Medizin“ in Graz und Wien.
Am 29. März 2019 fand die Abschlussveranstaltung des Sparkling Science Projekts TeaTime4Schools in Räumlichkeiten der AGES (Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit) statt. 200 SchülerInnen aus ganz Österreich nahmen teil.
Mit Hilfe von gestalterischen Methoden wird das Thema Genom-Editierung mit CRISPR/Cas9 an Schulen erarbeitet. Vor allem ethische und gesellschaftliche Fragestellungen rund um die neue Technologie stehen im Zentrum - gemeinsam gestaltete Bilder bietet den SchülerInnnen Reflexionflächen für die komplexen Zusammenhänge.
Die Anmeldung zur nächsten jährlichen EUSEA (European Science Engagement Association)-Konferenz am 9. und 10. Mai 2019 in Wien (Vienna BioCenter St. Marx) ist nun geöffnet! Zusammen mit der EUSEA und dem ScienceCenter Netzwerk übernimmt Open Science die Organisation vor Ort.
Im vierten und damit letzten DNA-Workshop im Projekt TeaTime4Schools untersuchten die SchülerInnen der HBLA Klosterneuburg nicht nur ihre mitgebrachten Tee- und Bodenproben, sondern erarbeiteten in einem Kreativ-Workshop auch Interessantes zu den Sustainable Development Goals der UN.
Am 6. November 2018 fand das Symposium "Familiäre Hypercholesterinämie und andere angeborene Fettstoffwechselstörungen" am Research Center for Molecular Medicine der Austrian Academy of Sciences (CeMM) statt.
Am 11. und 12. Oktober 2018 fand die zweite Jahrestagung der Österreichischen Plattform für Personalisierte Medizin an der Medizinischen Universität Graz statt. Open Science war mit dabei und leitete die Session „Gesellschaft und Ethik“.
Die nächste jährliche EUSEA (European Science Engagement Association) Konferenz wird am 9. und 10. Mai 2019 in Wien (Vienna Biocenter St. Marx) stattfinden! Zusammen mit der EUSEA und dem ScienceCenter-Netzwerk übernimmt Open Science die Organisation vor Ort.
The content in this section is only partially available in English. However, an English translation of the About us and Vienna Open Lab section is just waiting to be discovered.