ExpertInnen von Open Science halten laufend Vorträge an der VHS Ottakring. Die aktuellen Termine finden Sie hier.
Die Lange Nacht der Forschung ist das größte Event für Wissenschaft und Forschung im deutschsprachigen Raum. Open Science ist bei dieser Veranstaltung, die alle zwei Jahre stattfindet, regelmäßig vertreten.
Open Science bietet immer wieder Webinare zu unterschiedlichen Themengebieten an. Aktuelle Termine finden Sie hier.
Open Science nimmt mit Mitmachstationen zu verschiedensten Themengebieten regelmäßig am Wiener Forschungsfest teil.
Open Science ist regelmäßig mit Mitmachstationen bei der European Researchers‘ Night vertreten. Dieses europaweite Event findet jedes Jahr zur gleichen Zeit statt und soll das Interesse von Jugendlichen an Forschung und Wissenschaft wecken.
Im Hungry for Science Blog macht Open Science reinen Tisch mit Küchenmythen, serviert wissenschaftliche Facts rund ums Essen, berichtet über Ernährungs-Trends und liefert Anregungen für spannende Experimente für zu Hause
Der UniStem Day ist ein europaweiter jährlicher Stammzell-Aktionstag für SchülerInnen, an dem Open Science gemeinsam mit dem Vienna Open Lab und dem IMBA regelmäßig teilnimmt.
Open Science wird von vielen WissenschaftlerInnen unterstützt. Hier stellen wir ExpertInnen vor, die sich besonders in der Wissenschaftskommunikation engagieren.
Mit Geocaching, einer modernen Art der Schnitzeljagd, werden Wiener Forschungsstandorte und Persönlichkeiten der Life Sciences präsentiert. Es wird gezeigt, dass Wien neben Kultur und hohem Lebensstandard auch in der Wissenschaft und Technologie viel zu bieten hat.
Im Rahmen des internationalen Projekts 2Ways (2009-2010) hat Open Science gemeinsam mit der Forschungsgruppe von Andrea Barta (Max F. Perutz Laboratories) die Mitmachstation „Gen-Puzzle“ entwickelt, die seither bei Veranstaltungen zum Einsatz kommt.
The content in this section is only partially available in English. However, an English translation of the About us and Vienna Open Lab section is just waiting to be discovered.