Die Weihnachtsaussendung 2018 von Open Science und dem Vienna Open Lab wurde verschickt. Habt ihr auch schon Schneefiguren gebastelt? Schickt uns Fotos eurer Kunstwerke aus Instant-Schnee.
Beim diesjährigen Falling Walls Lab erzielte die Medizinische Universität Wien die ersten Plätze. Cosima Prahm, eine Projektpartnerin von Open Science, sicherte sich mit Rang zwei die Chance auf eine Qualifikation für das große Finale in Berlin.
Kim Nasmyth, ehemaliger wissenschaftlicher Direktor des Wiener Institut für Molekulare Biologie (IMP), wurde am 4. Dezember 2017 mit einem der fünf Breakthrough-Preise 2018 für Lebenswissenschaften ausgezeichnet.
Univ. Doz. Dr. Ines Swoboda lehrt und forscht an der Fachhochschule Campus Wien, Fachbereich Biotechnologie. Sie leitet dort eine eigene Forschungsgruppe im Forschungsfeld der Allergieforschung. Mit ihrem Team untersucht sie die Mechanismen von Fleisch- und Fischallergien sowie allergische Reaktionen des Atmungsapparates.
Von Berichten paläontologischer Untersuchungen bis hin zu interessanten Einblicken in die Katzenpsychologie - am ersten Animalicum Kongress in Bregenz gab es wunderbar vielfältige Vorträge zur Forschungsarbeit rund um das Lieblingshaustier des Österreichers.
Wenn Sie auch der Meinung sind, dass ein ordentlicher Weihnachtspunsch unbedingt Illicium verum, Prunus dulcis und C2H5OH enthalten sollte, könnte Sie unser nachfolgendes wissenschaftliches Punsch-Protokoll interessieren - und sonst vielleicht auch.