Die eigene DNA untersuchen zu lassen, wird immer einfacher und günstiger. Firmen bieten über das Internet sogenannte Lifestyle Gentests an; damit lassen sich etwa Nachforschungen zur eigenen Herkunft anstellen und personalisierte Trainings- oder Diätpläne erstellen.
Open Science hat zusammen mit Observa – Science in Society eine Publikation zu Wissen, Beziehungen und Vertrauen bei Genomsequenzierungen veröffentlicht.
Händewaschen als "Mikroorganismen-Wasserrutsche": Dieses Video erklärt Kindergarten- und Volksschulkindern, wie richtiges Händewaschen funktioniert und warum es so wichtig ist, seine Hände regelmäßig zu reinigen.
Die Hände als Keimschleudern: Richtiges Händewaschen ist immer wichtig, aber gar nicht so leicht. Hier wird es vorgemacht, und da wirds richtig bunt. Auch das korrekte Desinfizieren und Pflegen der Hände wird gezeigt.
Unser Projekt zur Genomeditierung mit CRISPR/Cas, das wir in Zusammenarbeit mit dem Doktoratskolleg RNA Biologie durchgeführt haben, ist abgeschlossen.
RNA-Experte Stefan Ameres spricht in einem Video-Interview über Chancen und Risiken der Genschere CRISPR/Cas. Sind wir auf dem Weg zur neuen Gen-Revolution?
Hier gibt es den Audio- und Videomitschnitt sowie die Folien vom CRISPR/Cas-Webinar für LehrerInnen mit Renée Schroeder vom 23.22.1019.
Am 2.12.2019 spricht Jürgen Knoblich über den "Mensch der Zukunft". Auch die Mitmachstation zur Genschere CRISPR/Cas von Open Science und dem Doktoratskolleg RNA-Biologie kann wieder besucht werden.
Save the date: Am 27.09.2019 gibt es bei der European Researchers´ Night eine Mitmachstation zur Genschere CRISPR/Cas , die von Open Science und dem Doktoratskolleg RNA Biologie gestaltet wurde.
Am 23. Oktober 2019 bietet Open Science ein Webinar für PädagogInnen zum Thema Genschere CRISPR/Cas an, Sprecherin ist Renée Schroeder.
The content in this section is only partially available in English. However, an English translation of the About us and Vienna Open Lab section is just waiting to be discovered.