Viele Gemüse- und Wildkräutersorten eigenen sich zum Färben von Ostereiern - anstelle von Farbe aus dem Päckchen lassen sich zum Beispiel auch rote Rüben oder Rotkraut verwenden. Deren Färbekraft (durch die Farbstoffe der Anthocyane bedingt) ist sicher aus der Küche bekannt.
Unsere Spiele-App "Total allergisch" vereint zwei Dinge: Spaß und Lernen. Spielerisch werden die Grundlagen zum Thema Allergien vermittelt.
Mit unserer Anleitung „Bunte Ostereier einmal anders“ werden dir heuer individuelle Ostereier gelingen, die sich bestens zum Verschenken eignen. In sechs einfachen Schritten und mit Bildererklärung wird dir das Färben leicht gemacht.
The content in this section is only partially available in English. However, an English translation of the About us and Vienna Open Lab section is just waiting to be discovered.