PlayDecide zum Thema Tierversuche in der biomedizinischen Forschung für Schulklassen

Bild: Open Science - Lebenswissenschaften im Dialog

Es gibt wieder die Möglichkeit, über Tierversuche für die biomedizinische Forschung zu diskutieren - Open Science organisiert neue Diskussionsrunden für SchülerInnen und Interessierte zu diesem Thema.

Kostenfreies Angebot: Open Science kommt zu Ihnen an die Schule

Über Tierversuche wird immer wieder heftig zwischen BefürworterInnen und GegnerInnen debattiert. Darin drückt sich ein zentrales gesellschaftliches Dilemma aus, denn den Hoffnungen auf neue Medikamente steht das Wohl der Tiere gegenüber. Bereits in den letzten vier Jahren haben wir mit hunderten Personen, allen voran SchülerInnen ab 16 Jahren, in Diskussionsrunden eifrig diskutiert.

Ab Juni 2019 organisiert Open Science wieder Diskussionsrunden für Schulklassen in Wien und Wien Umgebung und kommt zu Ihnen an die Schule. Karten mit Fallbeispielen, Daten und rechtlichen sowie ethischen Aspekten begleiten die TeilnehmerInnen durch die Diskussion und vermitteln dabei unterschiedlichste Hintergrundinformationen.

Wenn Sie mit Ihrer Klasse (Sekundarstufe II ab ~ 16 Jahren) oder auch im privaten Rahmen gerne etwa eine Stunde über das kontroverse Thema Tierversuche in der Forschung diskutieren möchte, melden Sie sich bei uns!
Wir stellen für Sie das Diskussionsmaterial bereit und moderieren die Gruppe vor Ort. Die Ergebnisse der Diskussionsrunde werden veröffentlicht und am Ende des Projekts an den Fördergeber übermittelt.

Die Diskussionsrunden werden von Open Science kostenfrei angeboten.

Interessierte melden sich bei: naar@openscience.or.at

ln, 21.05.2019

Gefördert von/durch:
Ansprechpartner:
  • Linda Naar