Filtern nach Status

Quizze

Testen Sie Ihr Wissen zu den akutellsten Themen

» Hier gehts zum Quiz!

Am 20.6.2024 findet im Rahmen des Kinderliteraturfestivals die Präsentation unseres interaktiven Kinderbuches statt. An einer Medienstation können Kinder auf spielerisch-erzählerische Weise die Welt der Nahrungsmittel-allergien entdecken und allein durch Berührung die Bilder zum Leben erwecken.
Für eine wissenschaftliche Studie möchten wir Sie über Ihre Leseerfahrung zu Gesundheitsthemen in den österreichischen Medien befragen.
Mit April 2024 haben wir nach eineinhalb Jahren das Projekt "Genetik: Betrifft mich (nicht)?" erfolgreich abgeschlossen und sind um viele Erfahrungen reicher.
Am 24.5.2024 ist Open Science wieder bei der Langen Nacht der Forschung mit dabei, dieses Mal mit Mitmachstationen zum Thema Allergie und zur Genschere CRISPR/Cas an zwei Standorten in Wien.
Seit Februar bereits tüfteln Schüler:innen der HBLFA Tirol im Rahmen des Projekts BaMiKo an ballaststoffreichen Gerichten. Welche davon es bald auch als Video-Version geben wird, entscheidet der Rezeptwett-bewerb im Juni.
Unser interaktives Kinderbuch zum Thema Allergien ist bald fertig! Als erste Testleser:innen klickten sich Volksschulkinder der EVS Goldschlagstraße vor kurzem mit großer Begeisterung durch das Buch.
Open Science und das Vienna Open Lab luden auch 2024 wieder gemeinsam mit dem Institut für Molekulare Biotechnologie (IMBA) zum UniStem Day ein. Rund 400 Schüler:innen nahmen an einem Vortrag zum Thema Stammzellen teil, und für drei Schulklassen gab es noch einen extra Praxisteil.
Mit einem zweiteiligen Workshop für Lehrkräfte der Wiener Volkshochschulen fand das Projekt Genetik: Betrifft mich (nicht)? im März 2024 einen gemeinsamen Abschluss.
Mehr Ballaststoffe für ein gesünderes Leben! Unter diesem Motto entstehen bei BAMIKO Kochvideos zum Thema Darmgesundheit für Jugendliche und junge Erwachsene.
Im Rahmen des internationalen FANTOM-PhD-Programms werden Student:innen im Bereich der Krebsforschung ausgebildet. An dieser EU-weiten Kooperation sind Forschungseinrichtungen und assoziierte Partnerorgani-sationen aus mehreren EU-Ländern beteiligt.