Restplätze bei Internetrecherche-Fortbildung für PädagogInnen in Wien

Hilfe bei der Internetrecherche, Bild: Pixabay, CCO

Bei folgender kostenfreien Fortbildungs-Veranstaltung von Open Science gibt es noch Restplätze:

30.03.2020, Wien: LehrerInnenfortbildung Internetrecherche

"Pseudo? Oder Wissenschaft? Recherche im Internet zu naturwissenschaftlichen Themen" - Workshop für PädagogInnen der Sekundarstufe II, Biologie

Theorie: Die TeilnehmerInnen bekommen in diesem Workshop umfassende Information dazu, wie man kompetent zu naturwissenschaftlichen Themen im Internet recherchieren kann. Methodische Internetrecherche wird ebenso behandelt wie wichtige Kriterien, die dabei helfen, gefundene Inhalte als seriös oder nicht seriös einzustufen. Auch Datenbanken für die Suche werden vorgestellt. Die Inhalte und Unterlagen sollen die PädagogInnen in weiterer Folge dabei unterstützen, mit den SchülerInnen deren bisheriges Rechercheverhalten im Internet zu überdenken.
Praxis: Anhand einer konkreten Fragestellung können die TeilnehmerInnen die Internetrecherche gleich selbst ausprobieren und das Gelernte anwenden.

Vor allem seit der Einführung der vorwissenschaftlichen Arbeit (VwA) ist das Thema aktuell!

Referieren wird: Dr. Alexandra Schebesta (Open Science)

Datum: 30.03.2020, 14:50 bis 17:20 Uhr

Ort: Pädagogische Hochschule Wien, Grenzackerstraße 18, 1100 Wien

 Bei Fragen wenden Sie sich bitte an schebesta@openscience.or.at

Anmeldung: Direkt über die PH Wien online (Nachinskriptionsfrist vom 27.1.2020 - 09.2.2020)

 

Der Termin am 23.03.2020 in der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems in Krems ist leider schon ausgebucht!