LehrerInnenfortbildung Personalisierte Medizin im Herbst in Wien und Graz

Datenintensive Medizin, Bild: Shutterstock

Im Rahmen des Projektes Personalisierte Medizin veranstaltet Open Science im Herbst 2019 zwei LehrerInnenforbildungen in Graz und Wien. 

Wenn Sie mit Ihren SchülerInnen im Biologie-Unterricht molekularbiologische Methoden besprechen und diese gerne mit Anwendungsbeispiele untermauern möchten, ist die Fortbildung Personalisierte Medizin für Sie richtig. ExpertInnen aus der Grundlagen- und klinischen medizinische Forschung bieten Einblicke in ihr Arbeitsfeld wie beispielsweise der Onkologie und erklären, wie moderne Methoden der Molekulargenetik die Medizin dabei unterstützen, immer präzisiere Diagnostik und Therapie für PatentInnen anbieten zu können. Weiters werden ethische und gesellschaftliche Aspekte der Personalisierten Medizin diskutiert.

Wir laden Sie ein sich bis zum 31. Mai 2019 auf der Website der PH Steiermark bzw. PH Wien für die Fortbildung anzumelden.

EK, 07.05.2019

Gefördert von/durch:
Ansprechpartner:
  • Elena Kinz