UniStem Day 2019 - Ausgebucht!

UniStem Day 2019

UniStem Day: Am 15. März 2019 laden das Institut für Molekulare Biotechnologie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (IMBA), Open Science und das Vienna Open Lab interessierte SchülerInnen wieder gemeinsam zum Stammzell-Aktionstag ein. Der europaweite UniStem Day findet bereits zum zweiten Mal auch in Wien statt.

Vielfältiges Programm für SchülerInnen

Der UniStem Day soll Jugendlichen den aktuellen Stand und das weite Spektrum der Stammzellforschung näherbringen - von der Grundlagenforschung über Anwendungsfelder bis hin zu den ethischen Diskussionen.

Die TeilnehmerInnen erwartet ein vierstündiges Programm, das sie in die Welt der Stammzellforschung entführt:

  • Ulrich Elling, Wissenschaftler am IMBA, führt die SchülerInnen in seinem Vortrag an das ThemaStammzellen sowie deren Nutzung in der Forschung heran.
  • Anschließend haben die TeilnehmerInnen die einzigartige Gelegenheit, bei einer Führung hinter die Kulissen der Stem Cell Core Facility am IMBA zu blicken.
  • Im Praxisteil des Vienna Open Labs lernen die BesucherInnen dann, wie Stammzellen gezüchtet werden und können grundlegende Standardmethoden jedes Zellkultur-Labors selbst durchführen.
  • Im Rahmen eines Diskussionsspiels stellt Open Science gemeinsam mit Expertinnen vom IMBA mit den SchülerInnen eine Bioethikkommission nach. In einem Workshop setzen sich die BesucherInnen so mit den ethischen Aspekten der Stammzellforschung auseinander. Diskutiert werden dabei Fragestellungen wie: „Soll mit embryonalen Stammzellen geforscht werden?“, oder „Welche Regelungen braucht es dafür?“.

Das Angebot ist kostenfrei. Es stehen zwei Zeitslots (siehe unten) für insgesamt 120 SchülerInnen zur Verfügung, die in der Reihenfolge der einlangenden Anmeldungen vergeben werden. Die SchülerInnen werden zu Gruppen mit max. 20 Personen zusammengefasst, wobei es auch zur Durchmischung von Klassen kommen kann. Wir weisen darauf hin, dass aus Gründen der Fairness maximal zwei Klassen pro Schule am vierstündigen Programm teilnehmen können.
Der Vortrag „Titel“ von Dr. Ulrich Elling steht für mehr Klassen offen und kann auch separat besucht werden.

Wo: Vienna Open Lab, Dr. Bohr-Gasse 3, 1030 Wien
Wer: empfohlen für OberstufenschülerInnen der 11. und 12. Schulstufe (Nach Einschätzung der begleitenden Lehrperson ist die Teilnahme eventuell auch für die 10. Schulstufe möglich)
Wann: Freitag, 15. März 2019

Vortrag, Führung, Praxis & Diskussionsspiel
• 8:30 – 12:35 Uhr (insgesamt 60 Plätze)
• 12:35 – 16:40 Uhr (insgesamt 60 Plätze)

Vortrag von Dr. Ulrich Elling mit anschließenden Q&A (jeweils zu Beginn der beiden Blöcke)
• 8:30 – 9:30 Uhr
• 12:35 – 13:40 Uhr

Wie: Anmeldung telefonisch bei Fr. Konegger unter Tel.: (01) 79044 4591

Achtung: Sowohl Vortrag, Führung, Praxis und Diskussionsspiel als auch nur der Vortrag sind bereits ausgebucht!

Ein kleiner Trost für alle, die keinen Platz mehr ergattern konnten: Der Vortrag von Ulrich Elling wird aufgezeichnet und im Laufe des nächsten Jahres auch online abrufbar sein.

 

AS, 28.02.2019