Open Science bei der KinderHochSchule Burgenland

Bild: Open Science - Lebenswissenschaften im Dialog

Im Rahmen des Projekts BodyTec war Open Science vom 29. bis 31. August 2018 mit zwei Workshops bei der KinderHochSchule in Eisenstadt mit dabei.

Wissensvermittlung beim Spielen & Basteln

Vom 29. bis 31. August konnten sich Kinder im Alter von 7 bis 11 Jahren spielerisch mit den biomedizinischen und gestalterischen Aspekten der modernen Prothetik auseinandersetzen.

  • Beim Workshop "Dein Arm, das Wunderding - Was der alles kann" erfuhren die TeilnehmerInnen spielerisch, was im Körper alles ablaufen muss, damit sie ihre Arme und Beine bewegen können. Am Ende des Workshops konnten sie aus Karton selbst einen Arm basteln und diesen dann mit nach Hause nehmen.
  • "Mein Kunterbunter Multifunktions-Arm" führte die jungen Leute in die Welt des Produktdesigns ein. Die Kinder schlüpften selbst in die Rolle eines Produktdesigners/ einer Produktdesignerin und konnten beim Entwerfen einer Super-Prothese all ihre kreativen Ideen mit einbringen.


Sowohl die Mitarbeiterinnen von Open Sciene als auch die insgesamt mehr als 40 jungen TeilnehmerInnen hatten eine Menge Spass!

AS, 10.09.2018

Gefördert von/durch:
Ansprechpartner:
  • Alexandra Schebesta