European Researcher's Night: Schulworkshops zum Thema Boden

Bild: AGES

Bald ist es wieder soweit - die European Researcher's Night wird am 28. September 2018 in den Gebäuden und auf dem Gelände des Technologischen Gewerbemuseums in Wien stattfinden. Von 10.00 Uhr bis Mitternacht gibt es laufend Aktivitäten bei 29 Ständen zu den Themen DNA-Forschung, energieeffizientes Bauen, Industrie 4.0, 3D-Druck und vieles mehr.

Die European Researchers‘ Night ist ein Mega-Event, das europaweit jedes Jahr zur gleichen Zeit in vielen europäischen Städten stattfindet. Hauptziel der Veranstaltung ist es, die Bevölkerung stärker in Wissenschaft einzubinden, um das Verständnis und die Wertschätzung für die Wissenschaft zu fördern. Sci4all (Science is for all of us) ist Österreichs Beitrag zu dieser Veranstaltung.

Workshops für Schulklassen buchen

Heuer gibt es auch die Möglichkeit, mit Schulklassen bereits am Vormittag zwischen 10.00 und 13.00 Uhr Workshops zu verschiedenen Themen zu besuchen. Die Workshops sollen die jungen BesucherInnen in direkten Kontakt mit Wissenschaft und Technologie und WissenschaftlerInnen bringen. Open Science bietet gemeinsam mit der AGES (Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit) einen Workshop zum Projekt TeaTime4Schools an. Dort lernen SchülerInnen das Projekt und die Rolle von im Boden lebenden Mikroorganismen beim Klimawandel kennen. Sie begeben sich im 50-minütigen Workshop auf eine TeaBag-Index-Jagd und lösen Bilderrätsel zum Thema Boden.

Schulstufe: 1. - 4. Klasse Unterstufe / NMS
Klassenstärke: Volle Klassenstärke
Dauer: 50 Minuten

Es werden ingesamt 3 Workshops für je eine Schulklasse angeboten - wenn Sie Interesse haben mit Ihrer Klasse mitzumachen, können sie sich ab 03.09.18 anmelden und einen der Workshops ergattern! Anmeldung unter: https://kinderbuero-anmeldung.at/article191.htm

Citizen Science Video Challenge

Der Weiteren gibt es die Möglichkeit, zum Themenbereich des Projektes TeaTime4Schools bei der Citizen Science-Challenge  teilzunehmen: Bei der D-Challenge sind SchülerInnen aufgefordert zu erklären, was sie unter dem Abbau bzw. der Zersetzung von organischem Material verstehen. In einem 2-5 minütigen Video mit frei auswählbaren Materialien, soll erklärt werden, was Zersetzung ist. Mehr Informationen sind hier zu finden.

 

ek, 21.08.2018

Gefördert von/durch:
Ansprechpartner:
  • Elena Kinz