Online-Angebot für Schulklassen: Corona-Q&A-Sessions

Ihre SchülerInnen haben Fragen zu SARS-CoV-2 oder zur Impfung? Wir unterstützen Sie mit Online-Q&A-Sessions!

Ablauf:

  • Wenn Sie das Angebot interessiert, schicken Sie ein E-Mail an office@openscience.or.at, ggf. auch mit möglichen Terminen.
  • Wir koordinieren den Termin mit unseren Experten (nach Verfügbarkeit)
  • Sie sammeln Fragen vorab und schicken diese an uns
  • Sie richten ein Online-Meeting ein und schicken uns den Link
  • Unsere Experten beantworten die Fragen im Rahmen des Online-Meetings, direkte Rückfragen und Diskussion sind natürlich möglich
  • Dauer: max. 1 UE

Es besteht ein begrenztes Kontingent für Q&A-Sessions. Termine werden nach Einlangen der Anfrage sowie nach Verfügbarkeit der Experten vergeben.

Ihre Fragen beantworten:

Tim Skern

Tim Skern studierte Biochemie in Liverpool und London und beschäftigt sich seit seinem Studium mit Viren. 1995 erlangte er seine Habilitation in Biochemie an der Universität Wien. Tim Skern leitet seit den frühen 1990er-Jahren eine Forschungsgruppe an den Max Perutz Labs am Vienna BioCenter und untersuchte mit seinem Team die Interaktionen von Viren mit ihrem Wirt.


 

Egon Ogris

Egon Ogris studierte Medizin an der Universität Wien und war von 1992 bis 1995 Postdoktorand am Dana-Farber Cancer Institute/Harvard Medical School in Boston. Seit 1995 leitet er eine Forschungsgruppe an den Max Perutz Labs am Vienna BioCenter. Im Jahr 2000 habilitierte er an der Medizinischen Universität Wien in Biochemie. Egon Ogris und sein Team erforschen molekulare Mechanismen der Krebsentstehung am Beispiel eines zellulären Enzyms, das der Angriffspunkt von Tumorviren ist.
 

 

   
   

bg, 24.11.2021


Laufzeit: ab 01.12.2021

Ansprechpartner:
  • Brigitte Gschmeidler